Seminar BT 5 Dreitageskurs zum lizenzierten iXpending®-Instructor

Begeistern Sie Gruppen für das präventive Bewegungskonzept zur faszialen Entstauung von Organ- und Muskelketten.

Ihre Vorteile

  • Sie steigern Ihren therapeutischen und wirtschaftlichen Erfolg
  • Sie bieten Ihren Patienten ein aktives Trainingsprogramm zu mehr Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer
  • Sie gewinnen neue Kunden hinzu
  • Sie erschließen sich eine zusätzliche Einnahmequelle
  • Sie bekommen ein Alleinstellungsmerkmal
  • Und eine größere Öffentlichkeitspräsenz

Sie können mit diesem zweitätigen Kurs die Lizenzierung zum iXpending-Instructor erlangen und Kurse für Gruppen auf eigene Rechnung geben. Neben der Jahreslizenzgebühr von 395 Franken fallen keine weiteren Kosten, wie Umsatzbeteiligung o.ä. an.

Bereits nach zwei iXpending-Kursen mit mindestens 12 Teilnehmer haben Sie die Kosten der gesamten Ausbildung, BT 1- BT 5, amortisiert.

In der Lizenz enthalten sind sämtliche Unterlagen für die Durchführung von Gruppenkursen, wie Stundentafeln, detaillierte Regiepläne, eine PowerPointPräsentation sowie Info- und Werbematerial, Flyer, Pressetext und Vorlagen für Einladungen.

Als iXpending® Instructor sind Sie auf unserer Internetseite vertreten und können Ihre iXpending-Kurse bewerben. Der Eintrag in die iXpending-Instruktorenliste, die Aktualisierung der Unterlagen sowie die Pflege der Einträge sind im Lizenzpreis inbegriffen.

Die iXpending-Bücher dienen als Kursmaterial und sind über uns zum Einkaufspreis zu beziehen.

 

Zielsetzung

  • Sie erlernen die Anleitung zur Eigenmobilisation von Organ- und Muskelketten
  • Sie lernen das gezielte Training von tonischen und phasischen Muskelketten kennen und anwenden.
  • Sie erkennen die Wirbelsäule als Anker von Muskel- und Organketten
  • Sie erfahren die Bedeutung der Atmung und setzen sie gezielt im Training ein
  • Sie können das iXpending®-Training in Kursen an Ihre Patienten weitergeben
  • Sie verwenden moderne Medien, PowerPointPräsentationen und Video-Clips
  • Sie vertiefen die erlernten Techniken der Boeger-Therapie aus den vorangegangenen Kursen

Welchen Gewinn haben die Kursteilnehmer?

  • Mit speziellen Entstauungstechniken aus der Boeger-Therapie lernt der Teilnehmer den  Faszientonus von Organ- und Muskelketten spürbar und messbar zu reduzieren.
  • Die Zirkulation seiner Körperflüssigkeit wird verbessert, das Gewebe entstaut, die Funktionsfähigkeit von Organ- und Muskelketten optimiert.
  • Dadurch wird eine natürliche Haltung und die mühelose Beweglichkeit wieder möglich.
  • Jetzt kann der Kursteilnehmer das aktive Trainingsprogramm des iXpending in den Alltag integrieren.
  • Damit und mit den anschliessenden aktiven Bewegungstechniken zur Entstauung der Muskelfaszien erreicht der Teilnehmer augenblicklich Schmerzfreiheit und erweiterte Beweglichkeit.
  • Das Auflösen der durch Stauungen verursachten Schonhaltungen ermöglicht es den körpereigenen Selbstheilungskräften wieder optimal zu wirken.
  • Frühzeitigem Verschleiss wird Einhalt geboten.
  • Das Erreichen der maximalen Beweglichkeit des Kursteilnehmers durch das iXpending macht ihn flexibler und reduziert seine Verletzungsgefahr bei Stürzen und Unfällen.

Resultate

Patienten mit Bewegungsdefiziten diverser Gelenke konnten ihre Bewegungseinschränkungen durch Eigenbehandlung entsprechender Organ- und Muskelketten mit dem iXpending® erfolgreich selbständig lösen.

 

Seminarthemen

  • differenzierte Diagnostik venös bedingter Stauungsproblematiken als Ursache von Bewegungseinschränkungen
  • anatomische Grundlagen von Organ- und Muskelketten
  • Anleitung zur Organ- und Muskelfaszienentstauung in Gruppen
  • Kontrolle in Einzelanleitung zur Eigenbehandlung von Muskel-und Organketten
  • REMovement® senkt hirngerecht den Sympaticus-Tonus im Viszerum
  • Dokumentation der Fortschritte
  • 10 Schritte der Haltungsschule
  • Physiologisches Haltungstraining PHT
  • Sensibilisierung der Bewegungen für den Alltag
  • Aktives Bewegungskonzept zur Koordination und Kräftigung der faszialen Kette
  • Ausserdem werden die Themen Marketing, PR, Kommunikation, Prävention, Kurspräsentation und Kostengestaltung im Seminar behandelt.

 

Fortbildungspunkte

Das Seminar ist eine anerkannte Fortbildung und umfasst 14 Stunden, was 19 Punkten entspricht.

© 2014 Schweizer Akademie für Boeger-Therapie | Bahnhofstrasse 16 | CH-8590 Romanshorn | Tel. +41 (0) 71 460 14 00 | info@boegertherapie.com